Cat Radlader 19 bis 36 t

Produktbild
Download Bilder:
Video M-Serie
Video M-Serie: Komfort
Technische Daten
Cat Radlader 19 - 36 t
TypMotorleistungKipplast,
geknickt
Ausbrech-
kraft
Schaufel-
inhalt
Einsatz-
gewicht
950M171 kW (232 PS)11500 kg170 kN3,6 m³19,3 t
950GC168 kW (228 PS)11006 kg168 kN3,6 m³18,8 t
962M186 kW (253 PS)11900 kg 172 kN3,8 m³20,3 t
966M206 kW (280 PS)14700 kg178 kN4,6 m³23,8 t
972M224 kW (303 PS)15900 kg202 kN5,0 m³26,2 t
980M288 kW (392 PS)19950 kg220 kN5,7 m³31,2 t
982M292 kW (397 PS)21500 kg260 kN6,5 m³35,6 t
950M bis 980M auch als High-Lift-Ausführung mit verlängerten Hubwagen lieferbar, Einsatzgewicht ausrüstungsabhängig
 
Kontakt Produktmanager

Bitte senden Sie mir Infos zu dieser Produktkategorie zu:
Cat Radlader 19 bis 36 t

Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie folgende Rechnung:
T9R         A        
Q      X    T 5   PSL
WB8   W2U   NQR      
C 1    7      F   4FY
UQW           G      

Den entscheidenden Schritt voraus: Die neuen Radlader der M-Serie

In Steinbrüchen, Kiesgruben und auf vielen Baustellen setzen die Cat Radlader Maßstäbe in Produktionsleistung, Wartungsfreundlichkeit und Bedienkomfort. Die Geräte der Serie M sind mit Cat Motoren der Stufe IV mit Partikelfilter und Harnstoffeinspritzung ausgestattet. Nicht nur die Motoren, sondern auch der gesamte Kraftstrang wurde konsequent optimiert mit dem Ziel, den Kraftstoffverbrauch erneut deutlich zu reduzieren.

 

Alle Cat Radlader dieser Klasse sind serienmäßig mit Klimaanlage, Ride-Control-Dämpfungssystem und Automatikgetriebe hervorragend ausgestattet und bieten eine Menge Highlights im Bedienkomfort.

 

Die geschwindigkeitsabhängige Joysticklenkung (950M bis 966M inkl. StVZ) mit integriertem Fahrtrichtungs- und Getriebeschalter bietet höchste Bedienerfreundlichkeit und entlastet den Fahrer vor allem beim Lkw-Beladen ganz erheblich. Alternativ erhalten Sie die Maschinen auch mit klassischem Lenkrad. Mit der serienmäßigen Funktion AutoDig erfolgt der Schaufelfüllvorgang sogar vollautomatisch. Vor allem in der Rückverladung bieten die Cat Radlader damit noch mehr Effizienz und Komfort. Die Z-Kinematik des Hubgerüsts bietet hohe Ausbrechkraft und durch die Parallelführung (nur 950M/962M) über den ganzen Hubbereich problemlose Stapelvorgänge.

 

Mit fünf statt bisher vier Vorwärtsgängen bei 950M und 962M erreichen diese Maschinen einen nochmals reduzierten Kraftstoffverbrauch und höhere Endgeschwindigkeit. Die Wandlerüberbrückung, Standard in allen M-Typen, ermöglicht mehr Tempo im Gefälle sowie eine weitere Reduktion des Kraftstoffverbrauchs. Als Load-Sensing-System ausgelegt, fordert die Hydraulik wesentlich weniger Leistung vom Motor als andere Systeme, auch damit sparen die Maschinen Kraftstoff. Auch das Ride-Control-Dämpfungssystem wurde überarbeitet, für noch mehr Komfort bei höheren Geschwindigkeiten. Für die Radlader der Serie M steht die integrierte Cat Kontrollwaage zur Verfügung, die die volle Auslastung der Lkws sicherstellt und in Verbindung mit dem Flottenmanagement detaillierte Produktions- und Abrechnungsdaten liefern kann. Ab Werk ist bereits eine Demoversion für 250 Bh installiert.

 
 

Zeppelin Lieferprogramm

Jetzt neu: Das aktuelle Lieferprogramm 2017/2018.

Download PDF