Zurück zur Übersichtsseite

Martin Huber übernimmt die Geschäftsleitung Service für Zeppelin Österreich

05.11.2020

Mag. Martin Huber wird ab 1. November 2020 die Verantwortung für den Servicebereich (Ersatzteile und Kundendienst) in allen Segmenten bei Zeppelin Österreich übernehmen.

 

Der 46-jährige gebürtige Weinviertler ist seit 2009 in seiner bisherigen Funktion vielen Kunden als Power Systems Bereichsleiter bereits bekannt. Sein Geschick in lösungsorientiertem Handeln und fachlicher Kompetenz zeichnen ihn als starke Führungskraft aus.

Als gelernter Betriebswirt der WU in Wien und bei gleichzeitiger Absolvierung der HTL im Maschinenbauwesen versteht er sowohl die wirtschaftlichen als auch die technischen Bedürfnisse des Unternehmens. 

Martin Huber ist seit 2002 bei Zeppelin tätig. Rasch ist er vom Servicetrainee in das Management von Zeppelin aufgenommen worden und hat seitdem mehrere leitende Positionen im Konzern erfolgreich absolviert. Nach diversen Stationen in Deutschland setzt er nun schon seit über 10 Jahren sein Know-how für Zeppelin Österreich ein. In seiner Zeit bei Power Systems hat er den Umsatz maßgeblich gesteigert.

Ruhe und Kraft für seine beruflichen Herausforderungen findet er privat bei gemeinsamen Unternehmungen mit seiner Familie, als Hundeführer und Jäger.

Martin Huber übernimmt ab 1. November die Geschäftsleitung für den Zeppelin Service in Österreich.